Kombi-Modell bzw. Kombiklassen

Das Marktoberdorfer "Kombi-Modell“

  • Kombination von Ganztagesklassen an der Adalbert-Stifter-Grundschule mit pädagogischen Fachkräften des Hortes und möglicher Randzeitenbetreuung im Kinderhort, gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
  • einmalig in Schwaben - angewandte Experimentierklausel
  • Kooperation und Vernetzung verschiedener Bildungsträger vor Ort:
    • Bildung, Erziehung und Betreuung nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) und dem Lehrplan PLUS für Bayern
  • Lehrer-Erzieher-Tandem:
    • gemeinsame Wochenplanung
    • gemeinsam im Unterricht
    • Reflexion der pädagogischen Arbeit
    • gemeinsame Elterngespräche
    • gemeinsame Kinderkonferenzen
  • ganzheitliche, individuelle Förderung und Inklusion aller Kinder
    • auch für Kinder
      • in besonderen Lebenslagen
      • mit Migrationshintergrund
      • mit erhöhtem Förderbedarf
  • Erwerb von Basiskompetenzen
    • personale Kompetenzen
    • Sozialkompetenzen
    • lernmethodische Kompetenz
    • Widerstandsfähigkeit (Resilienz)
  • ressourcenorientierte Unterstützung der Eltern in ihrem Erziehungs- und Betreuungsauftrag
 
Tagesablauf im Marktoberdorfer "Kombi-Modell":
  • Frühbetreuung als Randzeit im Kinderhort mit Möglichkeit zum Frühstücken
  • rhythmisierter Unterricht
  • Hausaufgaben- bzw. Studierzeit
  • gemeinsames Mittagessen in der Cafèteria des Hortes von Montag bis Donnerstag, Möglichkeit zum warmen Mittagessen auch am Freitag
  • gemeinsame Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsarbeit von Montag bis Freitag
  • Randzeitenbetreuung im Kinderhort St.Magnus
    • Montag bis Freitag Frühbetreuung ab 6:45 Uhr bis Unterrichtsbeginn
    • Montag bis Donnerstag von Unterrichtsende bis 17.00 Uhr
    • Freitag von Unterrichtsende bis 16.30 Uhr
  • Betreuung in den Randzeiten und Schulferien kostenpflichtig möglich

 

 

Die Konzeption des Marktoberdorfer Kombimodells finden Sie hier